Interaktives Rententool der ersten Säule AHV / IV von 2001 bis 2022

Der Bundesrat passt die Renten der AHV und IV – in der Regel – alle zwei Jahre der Lohn- und Kostenentwicklung an.  Bei Schadensberechnungen wird dies “Rentenentwicklung” oder “Rentendynamisierung genannt. 

Mit dem Rententool können solche Entwicklungen exakt berechnet werden. Man gibt das Geschlecht und das Geburtsdatum der versicherten Person ein, ergänzt die Eingaben mit dem durchschnittlich massgebende Jahreseinkommen, die gewünschte Rentenart und nötigenfalls den entsprechenden Invaliditätsgrad. Anhand der wählbaren Rentenskala und des Rentenbeginns berechnet das Excelsheet die Rentenentwicklungen seit 2001 in Sekundenbruchteilen.  Verändert sich im Verlaufe der Jahre gewisse Parameter, wie z. B. der Invaliditätsgrad, können im entsprechenden Jahr die neuen Daten eingegeben werden und das Tool berechnet sofort die neuen Renten. Erreicht die versicherte Person das AHV-Alter, merkt dies das Berechnungstool und berechnet automatisch die entsprechende Altersrente.

Das Tool berücksichtigt alle Rentenrevisionen seit 2001 und auch das stufenlose Rentensystem per 2022. Dem Excel-Sheet sind alle Rentenskalen des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV) hinterlegt. Die Ergebnisse sind daher exakt und verlässlich.

Mit dem Rententool können auch spezifische Daten zu einer Rente gesucht werden. Ist beispielsweise nur der Rentenbetrag bekannt, kann dieser Wert eingegeben werden und das Excel-Sheet sucht in allen Rentenskalen seit 2001 die massgeblichen Daten, wie beispielsweise das Jahr, die Rentenart (z. B. ganze Rente, Dreiviertelsrente, halbe Rente oder Viertelsrente), das durchschnittlich massgebende Einkommen oder die Rentenskala. Je mehr Details zu einem gesuchten Rentenbetrag eingegeben werden, desto spezifischer sind die Treffer und desto geringer die Auswahl der Resultate, welche farblich transparent dargestellt werden und somit einfach nachvollziehbar sind.

Das Rententool ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für Schadensberechnungen. Es spart sehr viel Zeit und Energie, die für Sinnvolleres verwendet werden kann, und eröffnet zusätzliche Anwendungen. 

Wollen Sie inskünftig auch über ein solches Excel-Sheet verfügen?

Die rund 3,8 MB grosse Datei ist mittels Dropdown-Menülisten einfach zu bedienen und kann mehrfach benutzt werden. Gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 20.00 für Private und CHF 50.00 für Firmen und Institutionen mit Mehrfacharbeitsplätzen stellen wir das Excel-Tool zur persönlichen und freien Verfügung zu.

Geben Sie nachstehend Ihre Koordinaten ein und zahlen Sie den Betrag auf das Konto der Raiffeisenbank Region linker Zürichsee, IBAN CH49 8080 8003 7002 4861 9, lautend auf Reto Menzi, 8873 Amden, ein. Sobald die Zahlung eingeht, erhalten Sie die Exceldatei an die gewünschte Adresse.

Die Datei wird alle Jahre aktualisiert. Sofern Sie bereits im Vorjahr das Tool erworben haben, erhalten Sie die Aktualisierungen jeweils mit einer Preisermässigung von 75%.

Zögern Sie nicht, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

teilen:

Weitere Beiträge

Weshalb schadensberechnung.ch?

Was kann unternommen werden, wenn ein Schadenfall eintritt? Grundsätzlich ist es ratsam, sich bei einem Schadenfall umgehend Klarheit über die Sach- und Rechtslage zu verschaffen

Schreiben Sie uns